Pflegekräfte aus dem Ausland nach Deutschland holen – wir unterstützen Sie als Arbeitgeber dabei

Sie haben sich entschieden, als Arbeitgeber eine Pflegekraft aus dem Ausland einzustellen und möchten Ihre künftigen Mitarbeiter auf dem Weg nach Deutschland bestens unterstützt wissen? Dann kommen wir ins Spiel! Bereits in der Vorbereitungsphase unterstützen wir Sie professionell bei allen notwendigen Schritten.

PROGEDO selbst ist keine Vermittlungsagentur oder führt entsprechende Aktivitäten durch, arbeitet aber mit solchen zusammen und stellt gerne den Kontakt her.

Bei folgenden Schritten auf dem Weg bis zum ersten Arbeitstag können wir Sie unterstützen:

Beantragung Visum zur Arbeitsaufnahme

Sofern ein Aufenthaltstitel zur Arbeitsaufnahme notwendig ist, begleitet PROGEDO diesen Prozess. Wir informieren über alle notwendigen Schritte und checken für Sie, ob die Voraussetzungen für eine Beantragung eines Visums zur Arbeitsaufnahme gegeben und alle benötigten Dokumente vorhanden sind. Wir informieren außerdem über die Vorgehensweise der Terminbuchung bei der zuständigen Botschaft bzw. dem zuständigen Konsulat.

PROGEDO erbringt keine Rechtsdienstleistungen im Sinne des § 2 Abs. 1 RDG!

Beantragung deutsche Krankenversicherung

Für alle in Deutschland wohnhaften Personen gilt die Krankenversicherungspflicht.

Die Mitgliedschaft bei einer Krankenversicherung können wir mit Hilfe unserer langjährigen Partner bereits vor der Ankunft in die Wege leiten.

Wichtig zu wissen: Die Krankenversicherung erlangt erst mit dem vertraglich festgesetzten Arbeitsbeginn beim deutschen Arbeitgeber ihre Gültigkeit. Daher ist es ratsam, für die Dauer der Anreise bis zum ersten Arbeitstag eine Reisekrankenversicherung im Heimatland abzuschließen. Auch hierbei unterstützen wir gerne.

Umzug

Sofern Ihr neuer Mitarbeiter mit Hab und Gut anreisen will, muss der Umzug organisiert werden. Insbesondere bei Übersee-Umzügen gilt es hier, einen Zeitplan zu erstellen, sind die Container doch in der Regel mehrere Wochen per Schiff unterwegs. PROGEDO arbeitet hier mit mehreren deutschen Speditionen zusammen, die mit ihren internationalen Partner dafür sorgen, dass dies reibungslos verläuft. Und wenn doch einmal etwas schief läuft, sitzt der verantwortliche Ansprechpartner nicht im Ausland, sondern hier vor Ort.

Mehr über unsere Leistungen hierzu und alle anderen Settling-In-Leistungen von PROGEDO finden Sie hier. https://www.relocation.de/de/relocation/relocation-pakete/#toggle-id-4

Temporäre Unterkunft

Bereits vor Antritt der Reise Ihres neuen Mitarbeiters stellen wir Ihnen individuell nach Ihren Bedürfnissen / Ihrem Budget eine Auswahl an temporären Unterkünften per Email vor, aus der Sie auswählen können. Wir verfügen über ein großes Netzwerk an möblierten Wohnungen und WG-Zimmern und finden für jedes Budget das richtige Objekt. Wir kümmern uns um die vertragliche Anmietung, koordinieren die Kautions- und Mietzahlung und den Einzug. Auf Wunsch kaufen wir auch einen ersten Vorrat an Lebensmitteln ein.

Meet & Greet

Bei der Ankunft am neuen Wohnort holen wir ihren neuen Mitarbeiter persönlich am Flughafen oder Bahnhof ab und nehmen ihn direkt an die Hand.

Falls gewünscht, kümmern wir uns ebenfalls sofort um eine Monatskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, mit welcher Sie diese zu jeder Zeit unbegrenzt nutzen können.

Gemeinsam fahren wir dann zu der gemieteten Unterkunft und übergeben diese. Eine Einweisung in unsere deutschen Gepflogenheiten (Hausordnung, Mülltrennung, Verhalten und Umgang mit Nachbarn, richtiges Heizen und Lüften, Umgang mit Elektrogeräten, etc.) erhält Ihr neuer Mitarbeiter ebenfalls direkt bei Einzug.

Infos zum Wohnort

Ebenfalls erhält er bei seiner Ankunft eine Willkommensmappe mit allen wichtigen Informationen zu seinem neuen Lebensumfeld:

  • Stadtplan
  • Ärzte
  • Notfallrufnummern
  • Behördenwegweiser
  • Supermärkte
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • Freizeittipps

Auf Wunsch zeigen wir ihm die nähere Umgebung, insbesondere die Einkaufsmöglichkeiten, die nächsten erreichbaren öffentlichen Verkehrsmittel und weitere, vorher individuell abgestimmte Lokalitäten, die für ihn von Interesse sind.

Anmeldung

In Deutschland besteht Meldepflicht: jeder neue Zuzug aus dem In- und Ausland muss der zuständigen städtischen Meldebehörde angezeigt werden.

Am ersten Tag nach der Ankunft können wir Ihren neuen Mitarbeiter an seinem neuen Wohnort anmelden. Alle hierfür notwendigen Dokumente bereiten wir vorab für ihn vor.

Wer in Deutschland gemeldet ist, erhält automatisch eine Steuer-ID vom zuständigen Finanzamt zugewiesen. Diese ist wichtig für die Lohnabrechnung – wir können sie spätestens drei Tage nach der offiziellen Anmeldung beim Finanzamt mit Vollmacht einholen und dem Arbeitgeber übermitteln.

Kontoeröffnung

Wir geben eine Übersicht über die verschiedenen Banken vor Ort und vereinbaren einen Termin bei der Wunschbank. Selbstverständlich begleiten wir Ihre Mitarbeiter zur Kontoeröffnung und dolmetschen das Bankgespräch.

Sobald das Konto offiziell eröffnet ist, hat Ihr Mitarbeiter direkten Zugriff auf sein Online-Banking und erhält innerhalb der ersten 10 Tage eine Kontokarte per Post.

Anmeldung bei Versorgerbetrieben

Mieten in Deutschland werden in „Kalt-“ und „Warmmiete“ unterschieden. Die Kaltmiete bezieht sich auf die reine Nutzung der Wohnfläche. In der Warmmiete sind die Nebenkosten enthalten, entweder die Kosten für Wasser oder Wasser und Heizung. Zusätzlich muss der Mieter seinen Stromverbrauch und eventuell die Heizkosten selbst bei einem Versorger anmelden und monatlich separat an diesen direkt bezahlen.

Jeder Haushalt in Deutschland muss zudem eine monatliche Nutzungsgebühr für Radio und TV in Höhe von 17,50€ abführen (selbst, wenn man weder ein Radio noch ein Fernsehgerät besitzt).

Gerne übernehmen wir die Anmeldung bei den notwendigen Versorgern.

Versicherungen

In Deutschland ist es üblich, eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen. Oftmals ist dies sogar eine Voraussetzung, die im Mietvertrag festgeschrieben ist. Eine solche Haftpflichtversicherung ist kostengünstig und sichert im Falle von Schäden, die man unabsichtlich dem Eigentum oder der Gesundheit anderer Personen zufügt, die dadurch entstandenen Kosten ab.

Wir informieren Ihre Mitarbeiter gerne über weitere sinnvolle Versicherungen, zum Beispiel einer Hausratversicherung, ganz nach seinen individuellen Bedürfnissen.

Telefon und Internet

Ein sehr wichtiger Aspekt für ausländische Neubürger ist es erfahrungsgemäß, den Kontakt zur Heimat und den dort zurückgebliebenen Familienangehörigen und Freunden aufrecht zu erhalten. Sollte Ihr Mitarbeiter einen Internet- und/oder Telefonanschluss für sein neues Zuhause benötigen, beraten wir ihn deshalb gerne hinsichtlich der verfügbaren Optionen an seinem Wohnort und leiten den Vertragsabschluss mit dem gewünschten Anbieter in die Wege.

Gemeinsam besorgen wir mit Ihrem neuen Mitarbeiter auch eine deutsche SIM-Karte für sein Mobiltelefon. Hierfür benötigt man eine offizielle Meldeadresse und den Pass.

Der Abschluss eines Mobilfunkvertrags ist erst einige Wochen später möglich, nachdem das Visum (sofern visumpflichtig) in einen Aufenthaltstitel umgewandelt worden ist.

Der erste Arbeitstag

Gerne fahren wir an mit ihrem neuen Mitarbeiter am ersten Arbeitstag gemeinsam mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu seinem neuen Arbeitsort.

Behördengänge

Oftmals sind weitere Behördengänge erforderlich, beispielsweise für das Führungszeugnis. Gerne koordinieren wir auch diese und begleiten bei der Wahrnehmung der Termine.

Immigration

Sobald Ihr neuer Mitarbeiter in Deutschland offiziell gemeldet ist, muss ein Antrag bei der zuständigen Ausländerbehörde gestellt werden, um sein Einreisevisum in einen Aufenthaltstitel mit Arbeitserlaubnis umzuwandeln.

Wir sorgen für den dafür notwendigen Termin und unterstützen bei der Vorbereitung aller notwendigen Dokumente. Zur Vorsprache beim Termin muss Ihr Mitarbeiter für die Abgabe der biometrischen Daten persönlich anwesend sein. Auch hier können wir ihn begleiten. Die Abholung des finalen Titels einige Wochen später erfolgt durch uns in Vollmacht und wir liefern dann das Dokument nach Hause oder an den Arbeitsplatz.

Wohnungssuche

Die Suche nach einem langfristigen Zuhause nehmen wir Ihrem Mitarbeiter gerne ab. Der deutsche Mietmarkt ist schnelllebig und ohne ausreichend Deutschkenntnisse und das notwendige Know-How ist es schwierig, sich gegen die vielen Mitbewerber auf eine Wohnung durchzusetzen.

Durch unser breites Netzwerk und die gute Zusammenarbeit mit Maklern und privaten Vermietern finden wir erfahrungsgemäß in kürzester Zeit das passende Wohnobjekt für ihn.

Der Service unserer Wohnungssuche umfasst die folgenden Punkte:

  • Ausführliches Vorgespräch mit Bedarfsermittlung
  • Zusendung und Diskussion verschiedenster Objekte zur Feinabstimmung der Suche
  • begleitete und zeitlich optimierte/koordinierte Besichtigungen mit Fahrservice
  • Besprechen und Übersetzen der notwendigen Unterlagen für die Bewerbung (Selbstauskunft, Gehaltsbescheinigung etc.)
  • Erklärung des Mietvertrages und der Inhalte
  • Koordination des Mietvertrages
  • Wohnungsübergabe mit Protokoll
  • eventuelle Übernahmeverträge (Küche, Möbel etc.) verhandeln

Hier finden Sie weitere Informationen hierzu. https://www.relocation.de/de/relocation/relocation-pakete/

Die Familie kommt mit?

Ebenfalls kümmern wir uns gerne um die Integration der Familie Ihres neuen Mitarbeiters.

Die Suche nach einem Kindergartenplatz, die Anmeldung in der Schule, die Beantragung von Kinder- oder Elterngeld – all das und mehr übernehmen wir gerne für ihn. Hier finden Sie weitere Informationen darüber. https://www.relocation.de/en/relocation/relocation-packages/#toggle-id-5

Wir kalkulieren für Sie gerne ein individuelles Paket, je nach Herkunftsland Ihres neuen Mitarbeiters.

Übrigens können Sie selbstverständlich alle Serviceleistungen auch für Pflegefachkräfte, die Sie in Deutschland finden, bei uns buchen. Insbesondere die Wohnungs- oder Kita-Suche gestaltet sich nicht gerade einfach, wenn man mehrere hundert Kilometer von der neuen Arbeitsstelle wohnt. Grenzen Sie sich mit unserem Service von anderen Unternehmen, die ebenfalls Pflegefachkräfte suchen, erfolgreich ab. Was in der IT-Branche oder bei Startups mittlerweile Standard ist, wird auch Ihnen helfen, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen!

Hinweis: wir verzichten teilweise in unseren Blogbeiträgen aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine geschlechtsspezifische Schreibweise. Alle personenbezogenen Daten sind deshalb als geschlechtsneutral zu verstehen.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Sie als Personalverantwortlicher einer Pflegeeinrichtung suchen ausländische Pflegekräfte   für die Aufnahme einer Tätigkeit in einem Pflegeberuf in Deutschland und wünschen sich Unterstützung bei den Formalitäten oder der Wohnungssuche? Dann lesen Sie hier wie PROGEDO Sie dabei unterstützen kann. […]

Kommentare sind deaktiviert.