Diskriminierung auf dem deutschen Wohnungsmarkt?

Weshalb es so schwer ist als nicht Deutsch sprechender Expat den Zuschlag für eine begehrte Mietwohnung zu erhalten? Und was können Sie als Arbeitgeber und Arbeitnehmer dafür tun, damit es trotzdem klappt?

Weiterlesen

Die Situation auf dem Mietmarkt in deutschen Großstädten – was muss man wissen?

Eine bezahlbare Mietwohnung zu finden, ist in Deutschland gar nicht so einfach – in vielen Großstädten mittlerweile sogar extrem schwer. Insbesondere, wenn man kein Deutsch spricht und auch die „Regeln“ bei der Bewerbung und der Besichtigung nicht kennt. Zusätzlich wird die Suche durch das 2015 geänderte Maklergesetz (Bestellerprinzip) erschwert: Seitdem muss den Makler zwingend der bezahlen, der ihn beauftragt hat – und das ist in der Regel der Vermieter. Diese finanzielle Entlastung des Mieters – der vor dieser Gesetzesänderung in der Regel zwei Monatsmieten plus Mehrwertsteuer an einen Makler zahlen musste, wenn dieser vom Vermieter eingeschaltet wurde – hat leider nicht nur positive Seiten.

Weiterlesen