Schnelle Übersicht statt Irrwege

Green plant maze

Foto: Verlaufen, oder im schlimmsten Fall verwohnen? Nicht mit PROGEDO. [©: leungchopan /Fotolia]

Die Services, die sich hinter dem Begriff Orientierung verbergen, gehen Hand in Hand mit der Wohnungssuche, aber sie können auch davon losgelöst sehr sinnvoll sein, insbesondere wenn die kulturellen, sprachlichen und infrastrukturellen Unterschiede zwischen Herkunfts- und Gastland entsprechend groß sind.

Die Orientierung dient zwei Zielen:

Besichtigungstour2

Foto: die richtigen „Ecken“ entdecken, gelingt Transferees oft nur mit einem/r ortskundigen Führer/in. PROGEDO Consultants sind echte Location Scouts, kennen und lieben ihre Stadt [©: Progedo]

1. Im Rahmen einer vereinbarten Versetzung oder Neueinstellung soll das richtige Wohnviertel innerhalb einer Stadt gefunden und lokale Infrastrukturen möglicher Wohnorte sollen entdeckt werden.
2. Vor dem Abschluss einer Versetzungsvereinbarung oder eines neuen Arbeitsvertrages lernen der Mitarbeiter und seine Angehörigen den neuen Wohnort kennen, um hoffentlich eine positive Versetzungsentscheidung zu treffen.

Nicht immer stehen die Mittel für eine Preview-Tour, d.h. ein- oder mehrtätige Reise in das Gastland zur Verfügung, sondern die Entscheidung muss am grünen Tisch getroffen werden. Auch dann unterstützt PROGEDO relocation den Mitarbeiter und den Arbeitsgeber dabei, um vor der eigentlichen Entscheidung das Gastland bzw. den Zielort ausreichend gut kennenzulernen:

  1. Telefonkonferenz und Vorabübersendung von Informationen und Bildern über den neuen Lebensmittelpunkt und das Gastland.
  2. Webinar für kleine und große Personengruppen, d.h. interaktive Session rund um die Orientation am Zielort.
  3. Previews sind stets eine gute Gelegenheit, bereits eine Bedürfnisanalyse durchzuführen, um einen zuverlässigen Relocation-Fahr- und Kostenplan zu erstellen.

Immer erhalten die Mitarbeiter bei Ankunft ein Welcome-Package gefüllt mit Informationen, die die Orientierung unterstützen. Auf Wunsch werden auch alle Reisevorbereitungen und Buchungen für eine Preview-Tour erledigt, inklusive Flughafentransfer durch einen Relocation Consultant.

Eine typische, begleitete Orientation-Tour umfaßt:

  1. Orientierung und Kennenlernen Großraum, Stadtteile, Straßenzüge
  2. Kultur, Gesellschaft, Mentalität, Stadtbild, Events
  3. Infrastruktur: Schulen, Gesundheit, Einkaufen, Kultur/Unterhaltung/Freizeit, Sport, Nahverkehr, Behörden, Gastronomie u.v.m.
  4. Alltagsbewältigung „on location“ im Supermarkt, in der U-Bahn-Station, auf dem Postamt, auf der Behörde, etc.
  5. Entscheidungsfindung Wohnungssuche
  6. Probebesichtigungen von Wohnraum (sofern möglich)

Label Angebot Grün

Anzeige PROGEDO1